Die Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap der Guten Hoffnung zählt zu den weltweit 50 besten mehrtägigen Wanderungen. Die Wanderung ist ca. 80km lang und bietet einen spannenden Einblick in das Leben und die Natur rund ums Kap.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap - India Venster Tafelberg

Die Hoerikwaggo Wanderung kann entweder am Kap oder am Tafelberg gestartet werden, das ist auch abhängig von der Verfügbarkeit der Unterkünfte. Ursprünglich gab es fünf Camps als Unterkünfte, jedoch wurde das Camp in Silvermine bei den Bränden im März 2015 zerstört und es wird nicht wieder aufgebaut werden. Es gibt jedoch Gasthäuser in der Nähe, oder die Wanderung kann auf vier Tage verkürzt werden.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap - Watsonias

Wenn man die Wanderung mit dem Tafelberg beginnt, hat man die Ikone Kapstadts gleich zu Anfang gemeistert. Die Routen über India Venster oder Platteklip Gorge sind anspruchsvoll, aber den Anstieg hat man damit am ersten Tag schon einmal geschafft. Wir haben Zeit, die Sicht über Kapstadt zu genießen und bei gutem Wetter können wir bis zum Kap schauen, wo die Wanderung endet.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap - Disa Gorge

Vom Tafelberg geht es zum ersten Camp im Orangekloof Forest bei Hout Bay. Die Route führt durch Disa Gorge, ein kleiner Urwald entlang einer Schlucht wo es je nach Jahreszeit eine ganz besondere Orchidee zu entdecken gibt.  Jedes der Camps ist sehr individuell gestaltet und bietet Platz für 12 Personen, in Zweier- oder Viererzelten, die mit Betten und Matratzen ausgestattet sind. Nach einer warmen Dusche lassen wir den Tag mit einem gemütlichen Braai am Feuer ausklingen.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap - Braai

Besonders schön ist die Hoerikwaggo Wanderung im Oktober und November, wenn die Frühlingsblumen in ihrer schönsten Pracht blühen. Die Route am nächsten Tag führt in das Silvermine Nature Reserve. Im Sommer bietet sich der Damm für eine angenehme Abkühlung an, und es gibt kleine Besonderheiten wie die Elephant’s Eye Cave zu entdecken.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap - Noordhoek Schiffswrack

Die nächste Strecke führt vom berühmten Chapman’s Peak zum Slangkop Camp. Die Wanderung führt über Long Beach und Noordhoek Beach, hier gibt es Schiffswracks zu entdecken. Der Name ist Programm – Long Beach – der lange Strand ist fast 8km lang! Wer mutig ist, kann sich im eisigen Atlantik eine Abkühlung können. Am Camp gibt es einen Leuchtturm, der abends für Seemannstimmung sorgt.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap - Slangkop Leuchtturm

Je weiter man gen Süden wandert, desto karger wird die Vegetation. Trotzdem hat der Fynbos auch am Kap viel zu bieten, und der Guide erklärt den Gästen mehr über die Wunder des Kap-Pflanzenkönigreichs. Der letzte Tag der Hoerikwaggo Wanderung führt komplett durch den Cape of Good Hope Nationalpark, und hier wird die gewaltige Natur aus Meer und Bergen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Man hat hier die besten Chancen ein paar Tiere zu entdecken; wilde Strauße, Bergzebras, Elandantilopen und natürlich Paviane leben hier.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap

Am Ende der Hoerikwaggo Wanderung angekommen, wird man vom geschäftigen Treiben am Kap wieder zurück in die Zivilisation geholt. Was die Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap der Guten Hoffnung so besonders macht, ist die Ruhe und die Natur. Obwohl man sich in Kapstadt befindet und von einer Millionenmetropole umgeben ist, ist diese Wanderung ruhig und unsere Gäste können abschalten.

Hoerikwaggo Wanderung vom Tafelberg zum Kap - Cape Point

Gepäcktransport, Unterkünfte und Vollverpflegung sowie Wandergenehmigungen, Eintritte und Transfers werden von AWOL Tours organisiert. Für mehr Infos und Preise schicken Sie bitte eine email an info@awoltours.co.za und wir werden Ihnen dabei behilflich sein, Ihnen die Faszination des Kaps auf eine besondere Weise zu zeigen.